Blog
Die Lieblingstasse

Ehrlich Jungs! Jeder hat doch eine Lieblingstasse!

lieblingstasse

Und das ist ganz sicher nicht das schönste und unversehrteste Schlürfporzellan im Schrank. Nicht nur Autos und Frauen brauchen Charakter – auch das tägliche Trinkgefäß ist erst dann richtig „meins“, wenn es Patina angesetzt hat.

ANZEIGEN

Geschunden vom täglichen Waschgang in der Spülmaschine, innerlich zerfressen von Cola, Tee, Kaffee, Energydrinks … und bestimmt auch von dem einen oder anderen Rotwein steht sie vor Euch, meine Lieblingstasse.

Sehenswerte Bloggertassen

Stefan von Hirnrinde hatte nach den Lieblingstassen der Blogger gefragt. Julia, Nicole, Heike, Steffen haben ihre Lieblingstassen schon ins Rampenlicht gezerrt.

Bei Teetrinker Thomas gibt es keine Kaffeetasse, sondern eine schicke Teeschale.

Julia hat ein sehr cooles Foto ihrer Lieblingstasse gemacht. Wer genau hinschau, sieht dass die Sonne einen Smilie auf die Tasse zaubert.

Bei Mike Schnoor gibt es neben der „autoritären“ Lieblingstasse gleich ein ganzes Zahlgewitter zu den Trinkvorlieben der Deutschen.

Gerhard Schröder – nein nicht das Gazprom-Maskottchen – stellt neben seiner Lieblingstasse (Bing Bang, High Five!) auch noch sein mobiles Setup vor.

Eva hat ganz bewusst keine Lieblingstasse und die Geschichte dahinter erzählt sie in ihrem Beitrag.

Lars hat keine Tasse, sondern ein Pöttchen. Sein Beitrag glänzt mit amüsanten Wortspielen.

Steffens Tasse ist wirklich kein Unikat – aber es erinnert ihn an eine tolle Reise. Ein nachvollziehbarer Grund für eine echte Tassenliebe!

Dass der goldige Thomas so ein Konformist ist und eine STARBUCKS! Tasse hat, wundert mich jetzt auch. Irgendwie

ANZEIGEN
2 Kommentare 13.04.2017
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 2 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Johanna

    Hallo Sebastian,
    ich lach mich grad hier weg über deinen Ausdruck „Schlürfporzellan“. Deine Tasse spricht mich an: sanfte Rundungen und ein Ohr (Henkel) zum Zuhören. Ich wünsch dir weiterhin viel Spaß damit und danke fürs Zeigen.
    Schöne Grüße, Johanna

  • Ich habe eigentlich mehrere „Lieblingstassen“. Aber bei solchen Aktionen muss man sich ja entscheiden.

Trackbacks:
Blogparade: Deine Lieblingstasse | hirnrinde.de

« Fingerkribbeln – Was steckt wirklich hinter kribbelnden Fingern?
» Benzin sparen – Die besten Tipps zum Spritsparen

Trackback-URL: